Fernweh? Globetrotter’s Reisetipp: Meerane. Lassen Sie Träume wahr werden…

Meerane

Ein Streifzug durch Meerane offenbart spannende Orte. Jeder Reiseführer empfiehlt beispielsweise einen Besuch der 1314 erstmals urkundlich erwähnten Kirche St. Martin auf dem Burgberg im Herzen Meeranes oder der Italienischen Treppe am Teichplatz. Dass hier die Textilindustrie im 19. Jahrhundert ihre Hohezeit hatte, sieht man dem Ort noch an. Das Alte Rathaus beherbergt heute ein interessantes Heimatmuseum, in dem unter anderem ein historischer Webstuhl zu bewundern ist und auch der Weberbrunnen an der Chemnitzer Straße zeugt von dieser Epoche der Industrialisierung. Meerane ist die Heimatstadt verschiedener, berühmter Persönlichkeiten, beispielsweise des Schauspielers Ralph Arthur Roberts und Werner Bochmann, dessen Kompositionen zahlreichen Menschen als Filmmusik aus der „Feuerzangenbowle“ oder „Quax, der Bruchpilot“ bekannt sind. Das Wahrzeichen der Stadt ist erstaunlicherweise eine Straße. Die beinahe 250 m lange Steile Wand ist nicht zuletzt aufgrund ihrer Steigung von rund 13 Prozent bei internationalen Radrennsportlern bekannt und gefürchtet.

Das ist einzigartig in Meerane

Zur Faschingszeit steppt in Meerane der Bär beim bunten Straßenkarneval, der vom sächsisch-chaotischen Charme zeugt. Zu den originellen Tipps rund um Meerane gehören sicher auch die „Draufgängertropfen“, ein seit rund 125 Jahren von einer Drogistenfamilie hergestellter Kräutermagenlikör, der ausschließlich in dieser Stadt erhältlich ist. Wer sich für die Geschichte Sachsens interessiert, sollte auch einen Blick auf die beachtliche Münzsammlung des Meeraner Kaufmanns Wunderlich werfen, deren ältestes Exponat ein rund 750 Jahre altes sächsisches Geldstück darstellt.

Aktive Erholung und Ausflugsideen rund um Meerane

Tennis, Ballsport, Bowling, Reiten: Sportlich Aktiven stehen viele Möglichkeiten offen. Entlang der Meerchen, einem idyllischen Bach im Stadtgebiet, treten Genussradler in die Pedale. Wanderfreunde folgen beispielsweise dem Muldental-Wanderweg, der das sanfte Hügelland rund um die Stadt erschließt. Auf Schusters Rappen lässt sich auch die „Kunst im öffentlichen Raum“ entdecken: zahlreiche Brunnen, Graffitiprojekte und Skulpturen, die das Stadtgebiet auflockern. Die günstige Lage zwischen dem Erzgebirge und Thüringen, Altenburg und Zwickau macht Meerane zu einem hervorragenden Ausgangspunkt für attraktive Ausflüge, etwa in die Lichtensteiner Miniwelt, zur legendären Grand-Prix-Rennstrecke Hohenstein-Ernstthal oder in die erzgebirgischen Wintersportparadiese.