Fernweh? Globetrotter’s Reisetipp: Bielefeld. Lassen Sie Träume wahr werden…

Bielefeld

Im Nordosten Nordrhein-Westfalens erstreckt sich am Rande des Teutoburger Waldes die bereits 1214 erwähnte Stadt Bielefeld. Imposante Bauwerke erinnern an wohlhabende mittelalterliche Kaufmannszeiten. Zahlreiche lauschige Wege laden auf den Höhen des Teutoburger Waldes zu reizvollen Wanderungen ein. Der berühmte Hermannsweg führt vom Hermannsdenkmal, der Statue des Germanenführers Arminius, nach Rheine im Münsterland. Die mittelalterliche Bausubstanz Bielefelds wurde im Zweiten Weltkrieg weitgehend zerstört. Unter den wieder aufgebauten Kirchen befindet sich die gotische Altstädter Nicolaikirche, von deren Turm viermal am Tag ein bezauberndes Glockenspiel ertönt. In ihrem Innern beeindruckt ein kostbares Retabel mit über 250 kunstvollen Schnitzfiguren. Eine viel besuchte Sehenswürdigkeit ist auch die Neustädter Marienkirche aus dem 13. Jahrhundert mit ihren beiden 78 Meter hohen Türmen. Ein Kunstschatz ersten Ranges stellt der 1400 erschaffene Marienaltar mit seinen 13 Bildern dar.

Schmucke Gebäude

Zu den Reisetipps für Bielefeld gehört der Alte Markt mit dem Gebäude des wieder aufgebauten mittelalterlichen Alten Rathauses, in dem sich ein beliebtes Theater befindet. Ein bezaubernder Blickfang ist der Hochzeitsbogen, ein schmucker Laubengang. Im restaurierten Kellergewölbe lädt eine Weinstube zu gemütlicher Einkehr. Einst zierten stolze Adelshöfe die Stadtkulisse, einige sind noch erhalten. Zu den eindrucksvollsten zählt der zweigeschossige Spiegelshof im Stil der Weserrenaissance, welcher ein unterhaltsames Naturkundemuseum beherbergt. Staunen löst vor allem die Schnecken- und Muschelsammlung sowie die circa 50.000 Schmetterlingsarten der Landschaft Westfalens aus.

Wo die Historie lebt: Sightseeing in Bielefeld

Kein Reiseführer, der nicht das beliebte Wahrzeichen Bielefelds aufführt: die auf dem Gipfel des 180 Meter hohen Sparrenbergs thronende Sparrenburg. Die Feste der Grafen von Ravensberg wurde im 15. Jahrhundert zur Bastion ausgebaut. Ein spannender Tipp ist die Besichtigung der unterirdischen Gänge und des Turmes von April bis Oktober. Die Ausblicke von den Turmzinnen über die Stadt und den Teutoburger Wald sind atemberaubend. Jährlich am letzten Juliwochenende strömen Gäste von weit her zum Sparrenburgfest, wenn Gaukler, Minnesänger, Marketenderinnen und Rittersleut das Mittelalter ausrufen. An ein Schloss erinnert die bis 1857 erbaute Ravensberger Spinnerei, im 19. Jahrhundert Europas größte Flachsspinnerei. Zu den Gründern gehörte der Bielefelder Kaufmann Hermann Delius. In einer ehemaligen Produktionshalle präsentiert das Historische Museum interessante Exponate zur Entwicklung Bielefelds.

[[{"lat":0.0,"lng":0.0,"name":"Junggesellenabschied in Bielefeld","desc":"Junggesellenabschied in Bielefeld: Buchen Sie die Aktivitäten für diesen besonderen Tag auf Expedia und erleben Sie unvergessliche Stunden...","href":"/deutschland/bielefeld/junggesellenabschied-bielefeld/","icon_marker":"yellow","icon_overlay":"icon-eye","icon_filter":"icon-bloggers_contributors","size":66,"img":null,"region":"Bielefeld","alt":"Junggesellenabschied in Bielefeld","button":""},{"lat":0.0,"lng":0.0,"name":"Essen und Trinken in Bielefeld","desc":"Essen und Trinken in Bielefeld: Reisen Sie mit Expedia nach Ost-Westfalen und entdecken Sie Hausmannskost, vegane Köstlichkeiten und die besten Bars!","href":"/deutschland/bielefeld/essen-und-trinken-bielefeld/","icon_marker":"yellow","icon_overlay":"icon-eye","icon_filter":"icon-bloggers_contributors","size":43,"img":"https://globetrotter.expedia.de/media/12364/asparagus_vegan.jpg?anchor=center&mode=crop&width=350&heightratio=0.7428571428571428571428571429&format=jpg&quality=85&slimmage=true&rnd=131426923300000000","region":"Bielefeld","alt":"asparagus_vegan.jpg","button":""}]]